Das System Das unsichtbare Skript  ist ein aus dem Bereich der Filmdramaturgie entwickeltes Erkenntniswerkzeug, das heißt, ein "Mentor" für das Lösen von Herausforderungen.

 

Es arbeitet mit dem verborgenen Feldes hinter einem Geschehen.

Dieses verborgene Feld, das unsichtbare Skript (im Film ist es das Drehbuch), enthält alle Informationen, die man braucht, um ein Problem zu lösen.

Das verborgene Feld bzw. das unsichtbare Skript ist nach einer universellen archetypischen Struktur oder Ordnung aufgebaut. Aus dieser Ordnung ergibt sich das universelle Verlaufsmuster eines jeglichen Geschehens. In dieses universelle Verlaufsmusters ist jedes Problem eingebettet und lokalisierbar.

 

Unsichtbare Skripte  stehen hinter allen Prozessen in allen Lebensbereichen - Beziehung und Partnerschaft, Beruf und Geschäft, Projektmanagement, gesellschaftliche Entwicklungen.

 

Das System Das unsichtbare Skript, mit dem hier gearbeitet wird,  basiert auf der Erfahrung von 20 Jahren Story-Entwicklungsarbeit, Stücke- und Drehbuchschreibens, auf den Erfahrungen des Umsetzens großer Projekte (von Theater- und Filmproduktion bis hin zum Bau zweier Theaterhäuser), der Arbeit mit vielen Menschen in Teams, der Projektberatung und natürlich den Erfahrungen und Prozessen des eigenen Weges.

 

Im Film nennt man das oben beschriebene Muster auch die Reise des Helden.  

 

Dieses im Film angewandte Muster der Reise des Helden läuft dort in der Regel immer in 12 Etappen (im Film oft sehr verkürzt) ab.

Im System Das unsichtbare Skript wurde dieses Muster noch einmal weiter differenziert.

Hier wird mit 36 genau beschreibbaren Handlungs- oder Entwicklungsphasen gearbeitet, durch wir alle und alles im Leben ständig laufen. 

 

In jeder dieser Phase können (meist unbewußte) Anker liegen, die einen Prozess, eine Entwicklung, eine Reise nicht weitergehen lassen.

 

Diese unbewußten Anker können sein ...

... zurückliegende Erfahrungen, unbewußte Entschlüsse oder Entscheidungen, Auslassungen von in einer konkreten Heldenreise anstehenden Entwicklungen (Reiselücken), unbewußte Übernahmen von fremden Themenfeldern oder fremden Erfahrungen oder fremden ungelösten Problem bzw. emotionalen Ladungen, unbewußte Glaubenssysteme/ Glaubenssätze,  unbewußte und unentdeckte Manipulationen/Manipulationssysteme durch sich selbst oder andere, unbewußte Täter/Opfer-Spiele usw.  usf.

 

Das Lichten  der entscheidenden verborgenen bzw. unsichtbaren Anker, welche verhindern, daß eine Lösung möglich oder ein Ziel erreicht werden kann, ist immer eine individuelle  Forschungsreise (die oft gar nicht lange braucht). Wird dabei jedoch der entscheidende Anker lokalisiert und gehoben, kann sich die Welle des Wandels (siehe: Phönix-Abende) ausbreiten und sich sehr schnell sehr viel ändern.

 

Das System Das unsichtbare Skript in Vorträgen oder Seminare erläutert bzw. vermittelt  ...

 

Ralph Woesner
Ralph Woesner